Werbung, die sich lohnt!

Anzeigen

Jul 25

Natürlich gibt es auch auf Gran Canaria Trends und Strömungen, und das nicht zu knapp! Die Jugendlichen feiern ebenso gern, ausgelassen und lange wie die Erwachsenen. Das Temperament der Südländer regiert die außergewöhnlichsten Feten.

Jede Woche treffen sich Jugendliche am Wochenende, meistens freitags und samstags, in der Inselhauptstadt Las Palmas, um ordentlich Party zu machen. Da das Geld knapp ist und sich viele so keine arrangierte Feier in Diskotheken oder Clubs leisten können, trifft man die Jugendlichen in Scharen auf öffentlichen Plätzen oder natürlich am Canteras-Strand an. Dort in der Nähe eine Gran Canaria Ferienwohnung zu finden ist übrigens gar kein Problem. Alkohol und Getränke bringen die Jugendlichen von zu Hause mit und laute und angesagte Musik tönt aus den Lautsprechern der Stereoanlagen aus dem Auto.

Tagsüber lieben es die Teenager der Kanaren, Videospiele zu spielen, die gerade brandneu und topaktuell sind. Da aber nur sehr wenige Jugendliche einen Pc besitzen, trifft man sich häufig mit seinen Freunden und seiner Clique in Cybercafés, um im Internet miteinander oder gegeneinander seine Spiele zu zocken - am liebsten den ganzen Abend lang.

Der absolute Dauerbrenner in der kanarischen Musik ist der Musikstil Folk. Die „Los Sabandeños“ versammeln auf ihrem aktuellen Album „Antologia“ ihre größten Hits.
Liebhaber der Folkgruppe „Parranda de Cantadores“ und Latinofans begeistern sich für die CD „Corazón Mexicano“. Und wer auf einen aktuellen Musikmix aus allen möglichen Richtungen steht, hört sich „Latinas“ an.

Mopeds sind lange Zeit ein Symbol für die Südländer gewesen. Jeder knatterte mit seinem Kraftrad durch die Straßen. Doch jetzt sind andere „Kisten“ stark im Kommen. Quads haben vor allem bei der kanarischen Jugend die Mopeds als Statussymbol abgelöst. Die flinken Mischungen aus Strandbuggy und Trecker flitzen durch größere Siedlungen, durch Berge und selbst in entlegenen Dörfern hört man das Röhren der fetzigen Mobile.

Fußball ist der angesagteste Sport auf Gran Canaria – egal ob beim Selbstspielen oder zuschauen. Jeder Junge und beachtlich viele Mädchen stehen voll auf die Sportart. Die höchstklassige Mannschaft ist übrigens der CD Tenerife, aus wie der Name schon sagt, der Nachbarinsel Teneriffa.

Stefan Flach
web(at)ferien-auf-teneriffa.net

Jul 17

Die Tatsache, dass ACME Shops in Deutschland generell nicht zu finden sind, hat natürlich auch negative Auswirkungen auf den Verkauf der ACME Produkte. Aus diesem Grund hat ACME für ihren Verkauf einen ACME onlineshop ins Leben gerufen.

Über die Webadresse acmestudio de gelangt man zur Homepage des Unternehmens, wo direkt auf der Startseite der neue ACME Onlineshop angeworben wird. Dieser ist in seiner Produktauswahl bislang jedoch noch sehr begrenzt. Obwohl ACME noch weitere Designerstücke entworfen hat, kann man im ACME Onlineshop zurzeit ausschließlich nur Stifte erwerben. Auch der Kaufablauf unterscheidet sich beim ACME Onlineshop von anderen Einkaufsmöglichkeiten im Internet. Zu den Produkten erhält man ausführliche Informationen sowie eine Preisauskunft und einen dem Artikel zugeteilten Namen.

Die Bestellung erfolgt nun via e-Mail, in der man den Artikelnamen und die eigenen Daten angeben muss. Da der ACME Onlineshop in englischer Sprache verfasst ist, benötigt man umfangreiche Englischkenntnisse. Hat man diese nicht, oder möchte man eine Bestellung nicht derart aufgeben, so stellt ACME als Alternative zum ACME Onlineshop eine Liste mit allen Geschäften innerhalb Deutschlands, die ACME Produkte verkaufen, bereit. Viele der dort aufgeführten Läden unterhalten ebenfalls Internetseiten und sind im Regelfall nicht nur auf ACME, sondern generell auf Designerprodukte spezialisiert.

So kann es sein, dass man an Hand dieser Liste auch auf einen Anbieter trifft, der nicht nur einen ACME onlineshop, sondern auch einen Millefiori Onlineshop unterhält. Das Angebot dieser Millefiori Onlineshops kann fast die gesamte Bandbreite des Millefiori Design beinhalten, genauso wie man nahezu alle ACME Produkte im ACME Onlineshop finden kann.

Autor Elke Lohre
Elke.lohre(ät)onmeco.de